• images/header/Header_31.JPG
  • images/header/Header_32.JPG
  • images/header/Header_33.JPG
  • images/header/Header_34.JPG
  • images/header/Header_35.JPG
  • images/header/Header_36.JPG
  • images/header/Header_37.JPG
  • images/header/Header_38.JPG
  • images/header/Header_39.JPG
  • images/header/Header_40.JPG
  • images/header/header00.jpg
  • images/header/header01.jpg
  • images/header/header02.jpg
  • images/header/header03.jpg
  • images/header/header04.jpg
  • images/header/header05.jpg
  • images/header/header06.jpg
  • images/header/header07.jpg
  • images/header/header08.jpg
  • images/header/header09.jpg
  • images/header/header10.jpg
  • images/header/header11.jpg
  • images/header/header12.jpg
  • images/header/header13.jpg
  • images/header/header14.jpg
  • images/header/header15.jpg
  • images/header/header17.jpg
  • images/header/header18.jpg
  • images/header/header19.jpg
  • images/header/header20.jpg
  • images/header/header21.jpg
  • images/header/header22.jpg
  • images/header/header23.jpg
  • images/header/header25.jpg
  • images/header/header26.JPG
  • images/header/header27.jpg
  • images/header/header28.jpg
  • images/header/header29.jpg
  • images/header/header30.jpg

Aktuelles: Sommerbiathlon - Startgeldrabatt noch bis 27. Mai!

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

SommerBiathlon 09.06.2018

09. Juni 2018 – 7. Quehenberger Sommer-Biathlon

Heuer wieder mit Kinderbiathlon (5-11 Jahre)!

   Hier Bilder von den letzten Jahren ...

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Grenzlandwanderung Teil 2 - 15.04.2018

 

Die Grenzlandwanderung geht in die 2. Runde!

Nachdem im Herbst der östliche Abschnitt begangen wurde, steht diesmal der westliche Teil bevor.

Gegangen wird meist auf Forstwegen, annähernd entlang der südlichen und westlichen Gemeindegrenze bis zur Seppenröther-Brücke. Von dort, je nach Witterung und Kondition, per Auto oder wieder zu Fuß auf der Straße über Seppenröth/Grubleiten/Zaißen zurück.

Gehtempo wird an die Teilnehmer angepasst – Grundkondition erforderlich. Nicht für Kinderwägen geeignet!

Treffpunkt: 08:00 Uhr beim Gasthaus Doppelmühle

Strecke: ca. 16 km, 300 hm, ca. 4,5h Gehzeit

Infos: Dominik Steiner 0664/8116825 oder Kurt Haidinger 0660/4141367

Flyer hier zum Herunterladen

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

UNION AUSFLUG 28-30.9.2018

Der heurige Ausflug führt nach Dresden mit Besichtigung von Frauenkirche, Zwinger, Semperoper, Residenzschloß ... Bei der Rückfahrt wird ein Stop in der Weltkulturerbestadt Bamberg abgehalten, bevor es über Nürnberg und Passau nach Hause geht.

Reiseinfo bei Anna Hofinger.

Ausschreibung UNION Ausflug

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Maskenball 03.02.2018 - Rückblick

Trotz des sehr kurzen Faschings durften wir über 160 Maskierte auf unserem Ball begrüßen! Ohne Maskenmotto waren die Themen auch heuer breit gestreut. Unübersehbar war, dass sich halb Fornach über die Breitbandinitiative freut. Die „Emminger“ präsentierten stolz und voller Überzeugung ihre neue Infrastruktur unter dem Titel „FTTE - Fibre to the Emming", wodurch sie auch die Maskenwertung für sich entscheiden konnten. Etwas futuristischer stellt sich momentan den Datenhighway der „Birken Glasfaserweg“ vor, zumal sie ja noch nicht angeschlossen sind. Die „New Kids Fornach“ im schrägen 80er Outfit setzten mit ihrer unüberhörbaren Sound-Machine unsere Apres` Ski Hits in der Bar außer Hörweite. Einmal mehr ist auf unsere Landjugend verlass, mit über 20 Maskierten waren sie, die mit Abstand die größte Gruppe und durften so auch einen Sonderpreis in Empfang nehmen. Schwein, Kuh, Esel, Silobinkel und Hubertus Heu, erfreuten des Bauer’s Herzen. Zum Abschluss sei gesagt, was sich sonst noch Neues tut: „Die dunkle Seite“ der „Mafiosi“ mit den „Fornacher Vorstadtweibern“ wünscht sich eine „WIKU 2018“ mit typischem „Durcharanaund“ und „Fornacher Sauweda“. Des wird a „Viecharei“!

Ergebnis Maskenprämierung    Fotobericht

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------